F3 - Konzentration und Training zahlen sich aus!

Konzentration und Training zahlen sich aus!

Bei starkem Wind ging es heute um 10 Uhr zu Hause gegen die Jungs aus Mühlenbeck. Schon mal einen Ball auf den 9er-Punkt gelegt, umgedreht und hups wo ist der Ball? Mit dem Wind mussten heute alle irgendwie zurecht kommen - eine Hälfte mit Wind und eine Hälfte gegen den Wind. Vielleicht war das die besondere Herausforderung, die heute die Jungs aus Zepernick zum 6:0 Erfolg getragen hat. Aber nun von Anfang an: Mit einer 3-3-1-Aufstellung wurden heute wieder die bereits gewohnten Positionen eingenommen. Trotz gleicher Uhrzeit wie in der Vorwoche waren heute alle Zepernicker in Halbzeit 1 wach! Malte begann in der 3. Min den Torreigen. Oskar in der 6. und Anton in der 8. Min machten dem Gegner schnell klar, wem hier heute die 3 Punkte für den Sieg zustehen. Der übrige Teil von Hälfte 1 war geprägt von vielen guten Pässen und weiteren Torchancen, die aber irgendwie nicht mehr den Weg ins Netz finden wollten. Ein ungestümes Einsteigen des Gegners zwangen Oskar in der 15. Min zu einer Pause. Mit einem 3:0 zur Halbzeit waren alle Zepernicker sichtlich zufrieden. Ronny und Phil erinnerten in der Halbzeit an das vergangene Wochenende und mahnten die Jungs, dass alle weiter konzentriert bleiben. Alle waren sich einig: Wir wollen mehr und werden nicht nachlassen!
Der Anpfiff in Halbzeit 2 brachte dann plötzlich das Gegenteil. Es war zu sehen, dass auch Mühlenbeck sich ordentlich was für die 2. Halbzeit vorgenommen hatte. Die Zepernicker wurden plötzlich Stammgast bei ihrem Torhüter Theo! Mühlenbeck drückte gute 7 Minuten lang unaufhörlich auf das zepernicker Tor. Dank Theo und der starken Abwehr um Ares, Malte und Luca blieb diese Phase jedoch ohne zählbaren Erfolg für die Gäste aus Mühlenbeck.
Mit einem flinken Konter begannen die Zepernicker ihrem Halbzeitschlachtruf in die Tat umzusetzen: 4:0 in der 28. Min durch Luca!
In der 30. Min gab es einige Wechsel, die auch die Ersatzbank heute glänzen lassen sollte. Durch einen traumhaften Pass in den Lauf von Adam und die Ruhe vor dem Tor bescherten Adam heute sein 1. Meisterschaftstor in der 32. Min zum 5:0: Glückwunsch Adam!
Unser Kapitän ließ es sich in der letzten Spielminute nicht nehmen noch einmal seinen Torriecher auszupacken und verwandelte zum 6:0! Was soll ich sagen? Die Fans waren nicht mehr zu bremsen!
Ein in dieser Höhe verdienter Heimsieg! Das Wochenende hat wieder gut begonnen. Danke Jungs und weiter so!

IMG 20220521 WA0002

 
nach oben