Pokal – Halbfinale

Pokal – Halbfinale  Union Klosterfelde II – Einheit Zepernick  4:3 n.V.

Endstation Klosterfelde…

Die Pokalreise ist in Klosterfelde zu Ende gegangen, beim Underdog  verlor man völlig unnötig! Zunächst führen die Gäste nach einer halben Stunde sicher mit 0:2, es war jetzt nicht der schönste Fußball, aber sehr effektiv. Kurz vor der Pause dann der Anschlusstreffer, als dann Töpfer unmittelbar nach der Halbzeit per Elfmeter den alten Abstand wieder herstellt und die Zepernicker durch Kialka und Gerhard Hochkaräter auslassen, denkt man, hier ist das Schnitzel paniert! Aus unerfindlichen Gründen verliert die Einheit Zwanzig Minuten vor Ultimo den Faden, als der Gastgeber dann in der Nachspielzeit zum Ausgleich trifft, fand man auch in der Verlängerung keine Mittel, dem Spiel noch die entscheidende Wende zu geben.

Somit spielt Zepernick am Samstag gegen Joachimsthal um den Einzug in den Landespokal. Anstoß ist 15.00 Uhr in Juchte.

Mehr ist zu dem Spiel auch nicht zu erwähnen, zu tief ist die Enttäuschung über das Ausscheiden. Auf alle Fälle ist die Mannschaft KEINE Mannschaft!!!

nach oben