Pokal und Testspiel 1. Herren

Die Zepernicker waren zum Pokalspiel in Klein Mutz zu Gast, ein Match aus dem vergangenen Oktober, man entledigte sich der Angelegenheit relativ unspektakulär. Ein großes Kompliment geht an den Gastgeber, es herrschte Volksfeststimmung, 310 Zahlende gaben der Veranstaltung einen würdigen Rahmen. Die Geral-Elf mit erwartbarem Ballbesitz, aus Kulanz lässt man ordentlich was liegen an Chancen, Opitz öffnet die Dose, nach der Pause dann Neuzugang Grabarek, Schulz und Liebenthal stellen die Uhr auf 0:4. Keine Verletzten, keine roten Karten, Haken gemacht.

Sonntag stand dann der nächste Kracher auf der Matte, Oberliga-Aufsteiger Eintracht Mahlsdorf war zu Gast im Panketal. Bei brütender Hitze und kleinem Kader rissen die Zepernicker mal richtig einen von der Palme! Man brauchte etwa 10 Minuten, um sich zu sortieren, Mahlsdorf begann mit frühem Pressing und hatte auch einige Abschlüsse, Zepernicks Torwart Tietz bewies sein Talent! Größte Tat war der gehaltene Elfmeter sowie der Nachschuss! Danach tat sich der Oberligist schwer, Chancen zu kreieren, Schneider, Rathmann und Töpfer sind halt humorlose Typen, aber der Gastgeber brachte auch nach vorn was Zustande, vor allem wenn „Usain“ Grabarek auf die Reise geschickt wurde. Der Gast wechselt bei Halbzeit munter durch, Trainer Geral bringt nach der Pause einen Testspieler, später noch Zootzky. Wer nun dachte, die Einheit bricht auseinander, nix da! Der Einsatz und die Laufbereitschaft waren gute Kumpels der Gastgeber, spielerisch sah das auch recht ordentlich aus, somit kann als Fazit gesagt werden, das 0:0 geht voll in Ordnung!

Diese Woche testen die Zepernicker am Mittwoch gegen den Landesligisten Germania Schöneiche, Beginn ist 19.30 uhr!

Samstag kommt es zum Pokalkracher gegen Eintracht Bötzow, Anstoß ist 15.00 Uhr in Zepernick!

nach oben